Schultheater

Über dreißig Jahre, von 1960 bis 1996, war Name und Ruf des Akademischen Gymnasiums in Wien verbunden mit der Geschichte des „Griechischen Theaters“ unter Dr. Wolfgang Wolfring . Die nachstehende Liste der Aufführungen beweist eine schier unglaubliche Schaffenskraft und Fähigkeit, Menschen für ein so anspruchsvolles Gemeinschaftsunternehmen zu begeistern. Selbst wirkte er nicht nur als Regisseur, sondern auch als Dramaturg, Übersetzer und Bearbeiter von Übersetzungen. Werktreue und Sprachgerechtigkeit waren ihm hierbei besondere Anliegen. Mag auch manchmal der eine oder andere Lehrer-Kollege das Theater als Ablenkung vom eigentlichen Schulzweck gesehen haben, so hat die Zeit doch alle belehrt: nichts bleibt einem Schüler mehr im Gedächtnis, als die Mitwirkung bei einer solchen Veranstaltung, nichts ist für eine Klassen- und Schulgemeinschaft bindender, als diese gemeinsamen Erfahrungen.

Aufführungsverzeichnis:

  • 1960 - Euripides: Alkestis
  • 1960 - Menander: Dyskolos
  • 1962 - Sophokles: Philoktet
  • 1963 - Euripides: Die Troerinnen
  • 1965 - Aischylos: Orestie
  • 1966 - Euripides: Hippolytos
  • 1967 - Aischylos: Der gefesselte Prometheus
  • 1968 - Sophokles: Ödipus
  • 1971 - Euripides: Die Bacchantinnen
  • 1973 - Sophokles: Elektra
  • 1975 - Aristophanes: Die Frösche
  • 1977 - Aristophanes: Die Vögel
  • 1980 - Sophokles: Antigone
  • 1982 - Euripides: Alkestis
  • 1985 - Sophokles: König Ödipus und Ödipus auf Kolonos
  • 1988 - Plautus: Amphitryon
  • 1990 - Sophokles: Philoktet
  • 1991 - Sophokles: Die Spürhunde
  • 1991 - Euripides: Medea
  • 1992 - Aischylos: Orestie
  • 1994 - Euripides: Iphigenie in Aulis
  • 1995 - Euripides: Iphigenie im Taurerlande
  • 1996 - Euripides: Alkestis

 

 

auszugsweise aus:  http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Wolfring